Wie/warum kalibriere ich meinen Notebook-Akku?

Wie/warum kalibriere ich meinen Notebook-Akku?

Was bedeutet „kalibrieren“?

Der Kalibrierungsprozess ist ein Vorgang, bei dem der Akku vollständig geladen wird, damit dieser den tatsächlichen Ladezustand anzeigen kann. Im Laufe der Jahre und Ladezyklen ändert sich der maximale Ladezustand des Akkus, wodurch unter Windows (und anderen Betriebssystemen) falsche Werte angezeigt werden.

Wann es sich lohnt, den Akku zu kalibrieren?

Sollten Sie feststellen, dass die Laufzeit des Akkus spürbar nachgelassen hat, oder wenn der Laptop sich ausschaltet, obwohl das Betriebssystem noch 20% angezeigt, so könnte die Kalibration abhilfe schaffen.

Wie kalibriere ich meinen Akku?

  1. Laden Sie den Akku vollständig auf
  2. Lassen Sie den Laptop nach dem Ladevorgang weitere 2 Stunden am Stromnetz (das Gerät kann während dessen benutzt werden).
  3. Überprüfen Sie Ihre Energiespareinstellungen und stellen Sie sich, dass der Laptop sich nicht automatisch ausschaltet, sobald der Ladezustand 5% oder weniger beträgt.
  4. Trennen Sie den Laptop vom Stromnetz und benutzen Sie ihn solange, bis er sich automatisch ausschaltet.
  5. Lassen Sie den Laptop 5 Stunden lang unbenutzt stehen, nachdem er sich automatisch ausgeschaltet hat.
  6. Nach Ablauf der 5 Stunden können Sie das Netzteil wieder anschließen, den Laptop einschalten und vollständig aufladen lassen.
  7. Nachdem Sie alle beschriebenen Schritte durchgeführt haben, sollten Sie überprüfen, ob der Laptop die Einstellungen denselben entsprechen, wie bei Schritt 1.

Besuchen Sie unseren Online-Shop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.