USB-C Green Cell Dockingstation – keine fehlenden Anschlüsse mehr auf Ihrem Laptop

Die fortschreitende Miniaturisierung unserer mobilen Geräte ist ein Trend, an den wir bereits gewöhnt sind. Es sind kleinere, schnellere und leichtere Medien, 4K-Auflösung selbst in Smartphones und natürlich flach wie ein Notebook für Plastik, Laptops, die die Helden des heutigen Einstiegs sind.

Ästhetik versus Benutzerfreundlichkeit

Wenn Sie ein neues MacBook oder eines der neuen Ultrabook-Modelle haben, haben Sie sicher ein Problem mit dem Titel – sehr wenige Anschlüsse. Zum Beispiel haben wir für einige MacBooks je nach Version nur 1 oder 2 USB-C-Anschlüsse, und einer davon ist auch ein Stromanschluss. Während des Ladevorgangs können wir auf dem ganzen Laptop ohne USB-C-Anschluss bleiben! Dieser Trend ist bereits bei praktisch allen Notebookherstellern sichtbar. Hervorragende Beispiele sind die Modelle Dell XPS 15, Microsoft Surface Pro und MacBook ab 2016.

Im Zeitalter der extrem schnellen drahtlosen Kommunikation kommen wir ohne Kabel wirklich besser zurecht. Drahtlose Mäuse, Gamecontroller… wir brauchen nicht einmal einen HDMI-Anschluss, um Video an die meisten Fernseher zu übertragen. Klingt doch perfekt, oder? Leider findet fast jede Person, die ohne zu zögern eines der neueren MacBooks besitzt, diese Lösung bei weitem nicht ideal. Ich werde erklären, warum.

Zunächst einmal müssen Sie nur all diese drahtlosen Geräte kaufen. Versuchen Sie gar nicht erst, mir zu sagen, dass Sie all diese drahtlosen Geräte haben, denn ich werde es sowieso nicht glauben. Die Tatsache, dass sie teurer sind als die mit einem Kabel, ist bereits ein ziemliches Problem, und es gibt auch eine begrenzte Auswahl an Produkten.

Hier ist ein Beispielszenario: Wir haben unsere kabelgebundene Gaming-Maus, von der wir uns nicht trennen können, wir müssen unseren alten Drucker oder andere Bürogeräte verwenden, und im Allgemeinen möchten wir über HDMI einen größeren Monitor anschließen und gleichzeitig das Revers aufladen. Keine Chance. Natürlich können Sie, wenn wir nicht besonders mit unseren älteren Geräten beschäftigt sind, alles ersetzen, viel Geld ausgeben und froh sein, dass wir endlich vollständig drahtlos und kompatibel sind, aber sind Sie sicher?

Nicht ganz. Wir haben noch eine ganze Menge Ausrüstung, die wir einfach nicht nutzen können. Einfache Geräte wie tragbare Laufwerke und Flash-Laufwerke entpuppen sich plötzlich als unerreichbar für uns. Sie müssen verkabelt und fertig gestellt werden. Ich denke, Sie können auf den Austausch all Ihrer übrigen Spezialgeräte wie Grafiktabletts und Mikrofone verzichten. Sie warten alle eine Auszeit ab, bis wir mehr Häfen bekommen.

Das Ende der Erstarrung – USB-C Green Cell Adapter kommt an

Alle obigen Analysen laufen natürlich auf eine einfache Lösung des Problems hinaus, nämlich die USB-C-Dockingstation Green Cell Hub USB-C. Dieser kleine Kasten ist das Heilmittel für alle diese Probleme. Wir schließen den Adapter an den Laptop an und unsere Möglichkeiten erweitern sich sofort, wir ersetzen einen Port durch 7. Was genau bekommen wir?

3x USB-A – die offensichtlichsten Opfer der Miniaturisierung, wir erhalten 2 USB-Ports in Version 2.0 und einen 3.0
1x HDMI – ermöglicht 4K-Bildübertragung bei 30 Hz und Full HD bei 60 Hz
1x SD-Kartenschlitz
1x Micro-SD-Kartensteckplatz
1x USB-C-Eingang – dies ist sehr wichtig, das Anschließen der Dockingstation Green Cell bedeutet nicht, dass der verbleibende freie Anschluss in Ihrem Laptop zum Aufladen verwendet werden muss. Der Hub verfügt über einen USB-C-Eingangsanschluss, der das schnelle Aufladen mit Power Delivery-Technologie unterstützt, einschließlich MacBooks. Die maximale Leistung beträgt 87W.

Nicht nur für Laptops!

Neben der Arbeit mit Laptops unterstützt der Adapter auch die Smartphone-Desktop-Funktion. Wie funktioniert das eigentlich? Es ist ganz einfach, Sie schließen die Dockingstation an den USB-C-Anschluss Ihres Smartphones an und verbinden den Hub selbst über ein HDMI-Kabel mit Ihrem Fernseher oder Monitor. Wir müssen noch die Tastatur und die Maus anschließen und voila! Wir können das Telefon so benutzen, als wäre es ein vollwertiger Computer. Natürlich ist diese Option nur für Smartphones verfügbar, die über einen Desktop-Modus verfügen. Dies ist eine Standardfunktion u.a. in den neuesten Smartphones von Huawei und Samsung. Der Green Cell Hub kann austauschbar mit Samsung Dex verwendet werden.

Autor: Krzysztof Wołongiewicz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.