Die Kunst der Anpassung von Green Cell

Hinter dem rätselhaften Titel der heutigen Nachrichten verbirgt sich die Nachricht über die Neuheiten in unserem Sortiment. Deshalb die „Kunst der Anpassung“, denn die Hauptaufgabe aller neuen Produkte ist es, etwas an unsere Bedürfnisse anzupassen. Heute werden wir Ihnen eine Reiseadapterbuchse und einen Spannungswandler vorstellen.

Universeller Touristen-Adapter

Lassen Sie uns zunächst über ein kleines, aber äußerst nützliches und vielseitiges Gerät sprechen. Ein Reiseadapter ist eine Box, die jede Art von Plug-in in Versionen umwandelt, die in verschiedenen Regionen der Welt verwendet werden. Mit einem Gerät werden wir uns an Steckdosen in Großbritannien, den USA, Japan oder Australien anschließen. Der Adapter ist in zwei Versionen erhältlich, und beide sind mit einem soliden Gehäuse mit Reißverschluss ausgestattet.

Die graue Version ist zusätzlich mit seitlichen USB-Anschlüssen zum Laden z.B. eines Smartphones ausgestattet und verfügt über einen zusätzlichen Kurzschlussschutz. Damit verfügen wir über ein absolut vielseitiges Gerät.

Spannungswandler

Im zweiten Fall besteht die Anpassung in der Änderung der Stromart. Die Aufgabe des Konverters ist es, die Spannung z.B. einer Autobatterie (12V) in die Spannung umzuwandeln, die wir je nach Modell in Form einer simulierten oder reinen Sinuskurve in unseren Steckdosen zu Hause haben (230V). Sein Zweck ist es in diesem Fall, die Nutzung von Haushaltsgeräten auf der Straße zu ermöglichen, so dass es ein ausgezeichnetes Gerät z.B. für internationale Berufskraftfahrer ist. Eine Version für große Lkw mit 24V-Batterien ist ebenfalls erhältlich.

Der Konverter wird mit den mitgelieferten Kabeln an die Batterie angeschlossen, und auf der anderen Seite des Gerätes haben wir eine Fertigbuchse und zusätzlich einen USB-Port zum Laden z.B. eines Telefons. Je nach Modell kann der Wechselrichter eine stabile Leistung von bis zu 300W oder 500W liefern, so dass die Bandbreite der Möglichkeiten beider Versionen sehr groß ist.

Das wird es uns zum Beispiel im Auto ermöglichen:

-Laden Sie Ihren Laptop/Tisch/Telefon auf, ohne ein spezielles Autoladegerät zu kaufen
-Wagenausrüstung, wie GPS-Navigation oder eine Kamera, laden viele Annehmlichkeiten wie Lautsprecher nutzen, z.B. auf einem Campingplatz
-Wir werden Geräte wie Kühlschränke, Mixer, Fernseher

Natürlich müssen wir uns daran erinnern, welche Kapazität unsere Batterie hat, und prüfen, wie viel Energie sie verbraucht, um festzustellen, wie lange wir die Stromversorgung aufrechterhalten können.

Autor: Krzysztof Wołongiewicz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.